Hohen Wangelin

Großtechnischer Aquakulturversuchsstandort des Instituts für Fischerei. Angesiedelt auf dem Gelände des Agrarunternehmens Müritz-Fleisch GmbH geht es hier um die Überführung von kleinskaligen Untersuchungen in die Produktion. Angefangen 2006 mit einer teilgeschlossenen Kaltwasserkreislaufanlage zur Salmonidenproduktion, wurde 2008 eine Pflanzenklärung nachgeschaltet und gleichzeitig Teiche zur Edelkrebsproduktion errichtet. Um das Konzept einer Mehrfachnutzung des Wassers umzusetzen, wurde 2010 eine geschlossene Warmwasserkreislaufanlage zur Zanderproduktion der Kaltwasseranlage nachgeschaltet.

Aktuell werden verstärkt Fragen zur Zanderaquakultur untersucht, so soll die Setzlingsbereitstellung in den nächsten Jahren deutlich gesteigert werden, daneben finden verstärkt Untersuchungen zur Zucht, zum Tierwohl und zur Wirtschaftlichkeit der Zanderaquakultur statt.

Kontakt

Dr. Ralf Bochert
Telefon: 038208 / 630-410
Marcus Stüeken
Telefon: 039933 /738090