P-betonte Mikrogranulate bei Säzwiebeln, Bestandesentwicklung 2021 (kurz & vorab)

Bei einer mengenmäßig begrenzten P-Düngung und gleichzeitig zu erwartenden P-Mangeleffekten ist eine hohe P-Verfügbarkeit bzw. Effizienz von P-Düngemitteln entscheidend. In dem Versuch wurde die Wirkung eines phosphorbetonten Mikrogranulats (Saatbanddüngung) auf die Entwicklung und  Ertragsbildung von  Säzwiebeln mit der einer herkömmlichen P-Düngung (Triplesuperphosphat, breitwürfig) verglichen sowie Kombinationseffekte zwischen beiden P-Düngesystemen untersucht.

Dokumente

Verfasser Bianca Mausolf, Gerald Burgdorf (LWK NI), Kai-Uwe Katroschan
Erscheinungsdatum 06.09.2021
Telefon 03843 / 789 - 220
E-Mail k.katroschan@lfa.mvnet.de