Einschätzung der Raps-Sorten hinsichtlich Phoma-Resistenz

In den letzten Jahren wurde in den Landessortenversuchen Winterraps nur ein geringer Befall mit Wurzelhals- und Stängelfäule (Leptoshaeria maculans bzw. Phoma lingam ) beobachtet.

Auch das Bundessortenamt nimmt z.Z. keine Einstufung in dem Merkmal Phoma-Resistenz vor.

Deshalb wurden von uns belastbare Daten aus Wertprüfungen und aus von der UFOP in Auftrag gegebenen Versuchen zur Phoma-Anfälligkeit vom Zeitraum 2011-2018 ausgewertet.

Die folgenden Darstellungen basieren auf dieser Auswertung.

Je breiter das Intervall einer Sorte, desto geringer war die Datenbasis und desto unsicherer sind Schätzwert und Eingruppierung. (Fehleinschätzungen um mehr als eine Stufe sind aber sehr unwahrscheinlich.)

Dokumente

Verfasser Dr. Volker Michel, Gabriele Pienz
Erscheinungsdatum 13.05.2019
Telefon 03843 / 789-218
E-Mail g.pienz@lfa.mvnet.de