Cut&Carry: N-Freisetzung aus Grünschnitt Brokkoli 2018-2019 (kurz & vorab)

Frisch geschnittenes oder auch konserviertes (siliertes) Grünschnittmaterial stellt im ökologischen Gemüsebau eine potentielle Nährstoffquelle und damit eine mögliche Alternative zu organischen Handelsdüngern dar. Der Versuch diente der Quantifizierung der Wirkung des im Cut & Carry-Material enthaltenen Stickstoffs (N) im Jahr der Ausbringung sowie der N‑Wirkung im Folgejahr. Am Beispiel einer Brokkolikultur wurden verschiedene, als Mulch ausgebrachte Grünschnittmengen der Möglichkeit der Grünschnitteinarbeitung gegenübergestellt.

Dokumente

Verfasser Dr. Kai-Uwe Katroschan, Gunnar Hirthe
Erscheinungsdatum 18.09.2020
Telefon 03843 / 789 - 220
E-Mail k.katroschan@lfa.mvnet.de