Regionale Bio-Wertschöpfungsketten in MV

Wertschöpfungsketten sind sowohl für Vertreter der Biobranche als auch für den Verbraucher von Interesse. Während der Landwirt, Verarbeiter und Vermarkter durch die Kenntnis der Abläufe von der Produktion bis zur Vermarktung sein Agieren am Markt optimieren kann, will der Verbraucher wissen wo sein Produkt herkommt und wer es verarbeitet.        

Dieses Heft soll hierzu erste Informationen bereitstellen und das nicht nur für umstellungsinteressierte Betriebe, sondern auch für solche, die ihre Vermarktung optimieren wollen. Dabei werden die Besonderheiten und Strukturen in Mecklenburg-Vorpommern berücksichtigt und Beispiele für potenzielle Marktpartner aufgezeigt. Die Darstellung der Wertschöpfungsketten erfolgt für ausgewählte Bereiche, die aber für Mecklenburg-Vorpommern von herausragender Bedeutung sind und umfasst die Produktionszweige Milch, Rindfleisch, Druschfrüchte sowie Obst und Gemüse.

 

Dokumente

Herausgeber Netzwerk Ökologischer Landbau MV
Verfasser LFA, LMS, Ökoring i.N., Bio-Vertrieb Watzkendorf
Erscheinungsdatum 16.12.2019