Fachinformationen

Schnittzeitpunktbestimmung 1. bis 6. Mitteilung 2019

Schnittzeitpunktermittlung 2019 beginnt

Mit dem frühen Vegetationsbeginn rückte beinahe automatisch der erste Schnitt 2019 früher ins Blickfeld als in anderen Jahren. Die Entscheidungsfindung für den optimalen Schnittzeitpunkt wollen wir an dieser Stelle mit aktuellen Daten unterstützen. Wöchentlich werden wir über den Ertragszuwachs und die Entwicklung der Inhaltsstoffe im Futteraufwuchs berichten. Grundlage dafür sind 18 Testflächen, verteilt über Mecklenburg-Vorpommern, auf denen alle sieben Tage ein Probeschnitt vorgenommen wird. Im Labor der LUFA Rostock werden die Proben auf die wesentlichen Inhaltsstoffe analysiert: Die gewonnenen Daten bilden die Basis für die Prognose zur Reifeentwicklung und die Empfehlung zum optimalen Schnittzeitpunkt. Die Ergebnisse und Hinweise werden hier wöchentlich so zeitnah wie möglich veröffentlicht.

Dokumente

Herausgeber Marion Dunker, LUFA Rostock, Dr. Heidi Jänicke, LFA MV
Erscheinungsdatum 23.05.2019
Telefon 038208 / 630-316
E-Mail h.jaenicke@lfa.mvnet.de