Video zum Thema: Wie geht Ringelschwanzhaltung? Landwirte teilen ihre Erfahrungen

Viele Landwirte scheuen aufgrund der möglichen Folgen bei Schwanzbeißausbrüchen den Einstieg in den Kupierverzicht. Wissenschaft und Praxis versuchen Lösungen zu finden, erfolgreich Tiere mit intakten Ringelschwänzen zu halten. Es liegen zahlreiche wissenschaftliche Erkenntnisse zu Einflussfaktoren und erfolgversprechenden Maßnahmen bei der Haltung unkupierter Schweine vor. Vor allem Erfolgsgeschichten von Berufskollegen motivieren andere Betriebe. Auf Anregung der Arbeitsgruppe Kupierverzicht im Tierwohlkompetenzzentrum Schwein des Projektes Netzwerk Fokus Tierwohl haben Tierwohlmultiplikatorinnen mit Betriebsleitern gesprochen. In der ersten Folge besuchte Patricia Lößner aus Mecklenburg-Vorpommern den Ökohof Liescher.

https://www.youtube.com/watch?v=72Dts_t7GXs

Dokumente

Verfasser Patricia Lößner
Erscheinungsdatum 18.05.2022
Telefon 038208 / 630-329
E-Mail p.loessner@lfa.mvnet.de