Sprache, Accesskey 1, Direkt zum Inhalt, Accesskey 2, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 3
Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut


Die Landesforschungsanstalt

Wir über uns

Die Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei ist eine nachgeordnete Einrichtung des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz MV. Die LFA hat die Aufgabe, am Agrarstandort MV die Landwirtschaft und Fischerei wirtschaftlich, wettbewerbsfähig und umweltverträglich zu gestalten.
Mehr über uns erfahren Sie hier.


Im Blickpunkt

Schnittzeitpunktermittlung 2017 - 5. Mitteilung

Bild

Grassilagen für die Milchviehfütterung haben fundamentale Bedeutung für eine erfolgreiche Milchproduktion. Um die gezielte Erzeugung qualitativ hochwertiger und energiereicher Grassilagen zu unterstützen, werden auch in diesem Jahr 18 repräsentative Flächen in MV ab 18. April wöchentlich beprobt. Die Proben werden im Labor der LUFA Rostock auf Inhaltsstoffe analysiert. In den nächsten fünf Wochen werden an dieser Stelle die Ergebnisse mitgeteilt und die Prognosen für den optimalen Schnitttermin konkretisiert.

Zu den Ergebnissen

DemoNet Erbse/Bohne: Betriebsbesichtigung u. Feldbegehung Futterebse

am 30.05.2017

Bild

Im Rahmen des vom BMEL geförderten Demonstrationsnetzwerks Erbse/Bohne findet am Dienstag, 30. Mai 2017 eine Betriebsbesichtigung mit Feldbegehung der GGAB Agrarbetrieb Groß Grenz GmbH statt. Treffpunkt ist um 09:30 Uhr die Betriebsstätte Dorfstraße 1a, 18258 Benitz (Anfahrtsbeschreibung siehe Programm). Neben der Besichtigung der Rinderhaltung wird der Futtererbsenpraxisschlag mit verschiedenen Demonstrationsstreifen vorgestellt. Netzwerkbetriebe, aber auch alle interessierten Betriebe sind herzlich eingeladen.

Programm

41. Rapstag am 07.06.2017 und weitere traditionelle Veranstaltungen

Bild

Versuchsergebnisse zum Einsatz von Droplegdüsen, aktuelle Aussagen zum Pflanzenschutz im Raps, die Auswirkungen der neue Düngeverordnung und ökonomische sowie ökologische Betrachtung des Rapsanbaus in MV sind die Themen des 41. Rapstages. Traditionsgemäß erwarten Sie der Agrarhof Veelböken eG, das LALLF und die LFA dazu am Mittwoch, dem 07. Juni 2017 in Veelböken. Nach den Fachbeiträgen am Vormittag laden wir Sie dann herzlich ein, mit uns die Sorten- und Pflanzenschutzversuche zu besichtigen, sowie sich im Diagnosezelt über Krankheitsauftreten und Schädlingsbefall zu informieren. Abgerundet wird die Feldbegehung durch die Technikvorführung, welche den Einsatz der Droplegdüsen nochmals aufgreift, indem die Geräteaufrüstung veranschaulicht, sowie praktische Erfahrungen zur Anwendung thematisiert werden. Traditionell zum Sommeranfang laden wir Sie zusätzlich am 01. Juni nach Vipperow, am 13. Juni zum Mähdruschtag nach Gülzow, am 14. Juni nach Tützpatz und gemeinsam mit der Agrargenossenschaft Köchelstorf und dem Pflanzenschutzdienst Schwerin des LALLF am 21. Juni zum Weizentag nach Köchelstorf ein. Besichtigen Sie mit uns die diesjährigen Sorten-, Pflanzenschutz- bzw. Düngungsversuche auf den Versuchsfeldern. Nähere Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen mit Anfahrtsskizzen finden Sie hier:

Übersicht Veranstaltungen

LUPINEN-NETZWERK: GFL Feldtag am 08.06.2017

Bild

Die Gesellschaft zur Förderung der Lupine (GFL e. V.) lädt zum Feldtag am 08. Juni 2017 ein. Die Einladung mit dem Rückantwortschreiben finden sie im Anhang bzw. unter www.lupinen-netzwerk.de.

Programm und Anmeldung

 


zurück