Sprache, Accesskey 1, Direkt zum Inhalt, Accesskey 2, Direkt zur Hauptnavigation, Accesskey 3
Mecklenburg-Vorpommern / MV tut gut


Die Landesforschungsanstalt - Wir über uns

Die Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei ist eine nachgeordnete Einrichtung des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz MV.
Die LFA hat die Aufgabe, am Agrarstandort MV einen Beitrag zu leisten, die Landwirtschaft und Fischerei wirtschaftlich, wettbewerbsfähig und umweltverträglich zu gestalten.
An traditionsreichen Forschungsstandorten in MV arbeiten die Institute der LFA:

um diese Aufgaben zu lösen. Die praxisorientierte Forschung als Bindeglied zwischen Grundlagen- und angewandter Forschung bedeutet vor allem, herkömmliche und bekannte Produktionsverfahren neu zu bewerten, kostengünstige Bewirtschaftungssysteme zu erarbeiten, unterschiedliche Bewirtschaftungsformen aufzuzeigen und den jeweiligen landesspezifischen Bedingungen anzupassen. Die Stärkung des ländlichen Raumes und die standort- und umweltgerechte Produktion sind dabei Hauptkriterien.

Im Rahmen eines langfristigen Forschungsprogramms der LFA werden Forschungsprojekte mit anderen Forschungseinrichtungen und Praxisbetrieben des Landes bearbeitet. Zwischen den Bundesländern erfolgt eine länderübergreifende Zusammenarbeit in Form von Mehrländerprojekten.
Die Kooperation der Forschungseinrichtungen in Mecklenburg-Vorpommern wird durch den Rat für Agrarwissenschaft konzipiert und organisiert.

 


zurück