Säulenbäume - Alternatives Anbausystem

Säulenbäume, auch Kolumnarbäume genannt, gibt es seit über 30 Jahren. Sie erfordern im Marktobstbau ein völlig neues Anbausystem. Säulenbäume sollen ohne Verzweigungen wachsen und dadurch den Schnittaufwand deutlich reduzieren. Mit den Neuzüchtungen der letzten Jahre sollten sie den Hobby- und Ziergartenbereich verlassen und den Marktobstbau erobern.
An der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern wurde ab dem Jahr 2005 ein Sortiment Kolumnarbäume aufgepflanzt, welches zur Zeit 14 Sorten umfasst. Es wurde untersucht, ob gegenüber dem herkömmlichen Verfahren eine Effektivitätssteigerung im Apfelanbau möglich ist.
Im folgenden Beitrag sind die Ergebnisse des Versuches zusammengestellt.

Dokumente

Verfasser Dr. Friedrich Höhne
Erscheinungsdatum 09.11.2012
Telefon 03843 / 789 - 222
E-Mail f.hoehne@lfa.mvnet.de