3.Sanddorn-Spezialführung fand große Resonanz

Zum 28. Juli 2015 lud die Landesforschungsanstalt Mecklenburg-Vorpommern zu einer Sanddorn-Spezialführung nach Gülzow ein. Der Sanddorn ist eine Nischenkultur, die in den letzten Jahren kontinuierlich an Bedeutung gewonnen hat. Dies zeigte sich im Besucherspektrum, kamen doch die ca. 50 Gäste aus Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein, um sich über die Sanddornversuche und deren Ergebnisse zu informieren.

Im folgenden Artikel wird über die Spezialführung in Gülzow sowie die angelegten Sanddornversuche ausführlich berichtet.

Dokumente

Verfasser Dr. Friedrich Höhne
Erscheinungsdatum 16.11.2015
Telefon 03843 / 789 - 222
E-Mail f.hoehne@lfa.mvnet.de