Chinakohlsorte Suprin F1 mit der geringsten Anfälligkeit für Befall oberirdischer Pflanzenteile mit der Kleinen Kohlfliege

An der Landesforschungsanstalt für Landwirtschaft und Fischerei MV in Gülzow wurde von 2012 bis 2014 ein Sortiment von lagergeeignetem Chinakohl auf seine Anfälligkeit für Befall der oberirdischen Pflanzenteile mit Kleiner Kohlfliege verglichen. Zusätzlich wurden die Lagereigenschaften erfasst. Die geringsten Schäden an den Köpfen wies über alle drei Jahre die Sorte ‚Suprin F1‘ auf.

Dokumente

Verfasser Gunnar Hirthe, Adelheid Elwert
Erscheinungsdatum 03.04.2017
Telefon 03843 / 789 - 221
E-Mail g.hirthe@lfa.mvnet.de