Bewässerung von Industrieweißkohl

Am Kompetenzzentrum Freilandgemüsebau wurde 2012 auf einem lehmigen Sand ein Bewässerungsversuch mit Industrieweißkohl durchgeführt. Ziel war die standortabhängige Evaluierung von gegenwärtig empfohlenen kc-Werten. Die akkumulierte Beregnungswassermenge variierte zwischen den vier Varianten um bis zu 285 mm. Es fand sich ein enger negativer Zusammenhang zwischen Beregnungswassermenge und Gesamtertrag. Bei Nutzung der gegenwärtigen kc-Wert-Empfehlung war dieser im Vergleich zur um 200 mm reduzierten Variante um 7 % geringer. Diese wies allerdings lediglich geringe Kopfqualitäten auf, sodass der Marktertrag im Vergleich zur kc-Wert-Empfehlung um 204 dt/ha (16 %) signifikant geringer war.

Dokumente

Verfasser Dr. Kai-Uwe Katroschan, Bianca Mausolf
Erscheinungsdatum 29.07.2013
Telefon 03843 / 789-220
E-Mail k.katroschan@lfa.mvnet.de