Jahresbericht BZA Milch 2018 - Ökonomische und produktionstechnische Analyse der Milchproduktion und Färsenaufzucht

Das wirtschaftliche Ergebnis 2016/17 war im Mittel der Betriebe positiv. Allerdings unterschied sich der Gewinn- bzw. Verlustbeitrag je nach Abrechnungszeitraum deutlich. Für die Wirtschaftsjahresbetriebe führte der geringe Milchpreis zu Verlusten in Höhe von 1,50 Ct je Kilogramm ECM. Die Kalenderjahre hingegen profitierten vom steigenden Milchpreis und konnten das Jahr 2017 mit einem Gewinnbeitrag von 3,55 Ct je kg ECM abschließen. Allerdings war auch in diesem Auswertungszeitraum keine vollständige Verzinsung (3,5 %) des eingesetzten Kapitals möglich. Das kalkulatorische Betriebszweigergebnis betrug im Mittel der Betriebe - 0,10 Ct je kg ECM.

Dokumente

Verfasser Jana Harms
Erscheinungsdatum 17.07.2018
Telefon 03843 / 789-253
Telefax 03843 / 789-111
E-Mail j.harms@lfa.mvnet.de