Die gute Ernte muss verwertet werden!

Bei niedrigen Milchpreisen und/oder hohen Kraftfutterpreisen muss gespart werden. Die Möglichkeiten einer deutlichen Veränderung der Futterkostensituation sind managementseitig gering, denn den hohen Ansprüchen der Hochleistungskühe muss Rechnung getragen werden.

Dokumente

Verfasser Jana Harms
Erscheinungsdatum 10.12.2014
Telefon 03843 / 789-253
E-Mail j.harms@lfa.mvnet.de