Zwischenfruchtanbau - für jeden Zweck die richtige Mischung

Vom Zwischenfruchtanbau können günstige Effekte auf Bodenstruktur, Humusgehalt und Nährstoffkonservierung erwartet werden. Neben unmittelbaren Ertragswirkungen auf Nachfrüchte trägt der Zwischenfruchtanbau langfristig zur Ertragsstabilisierung bei. Die nachfolgenden Hinweise sollen Hilfestellung geben bei der Einordnung von Arten und Gemengen in die Fruchtfolge sowie bei der Bestimmung des Verwendungszwecks.

Dokumente

Herausgeber IPB, FB Ökologischer Landbau
Verfasser Andreas Titze
Erscheinungsdatum 31.07.2017
Telefon 03843 / 789-238
E-Mail a.titze@lfa.mvnet.de