Sortenempfehlung Silomais 2018 - Frühbezug (vorläufig) - Empfehlung für das Anbaugebiet D-Nord/MV-Süd

Die empfohlenen Sorten weisen zum schwächsten Viertel der mehrjährig geprüften Sorten eine Mehrleistung von ca. 60 bis 130 €/ha aus (kalkulatorisch). Gegenüber vorzeitig ausgeschiedenen Sorten fällt die Mehrleistung häufig noch erheblich größer aus.

Auch im preisgünstigen Frühbezug sollten nur bewährte, empfohlene Sorten gewählt werden. Um am Züchtungsfortschritt frühzeitig teilzuhaben ist es sinnvoll, für einen Teil der Maisfläche die Sortenwahl erst nach Vorliegen der neuen Empfehlung der LFA unter Einbeziehung der Ergebnisse aus 2017 zu treffen (ca. Ende Okt./ Anfang Nov. verfügbar).

 

Silo-

Reife-

zahl

früh (vor Winter­getreide),
Qualität

Energieertrag & Qualität
Betonung liegt auf:

auch als
Energie-
mais

Bemerkungen

Stärke          verdaul.                 Strukturfutter

P 7524

200

X X

 

 

 

 

 

auch kalte Böden

Cathy

210

X X

 

 

 

 

 

 

SY Werena

210

X X

X X

 

 

 

 

hoher Stärkegehalt

Laurinio

ca. 215

X X

X X

 

 

 

 

hoher Stärkegehalt

LG 30223

220

X X

 

X X

 

 

 

 

LG 30224

230

X X

 

 

X X

 

 

hohe Restpfl.verdaulichk.

P 8025

240

 

 

X X

 

 

 

überd. Trockenheitstoler.

ES Metronom

240

 

 

 

 

X X X

X X

hohe Restpfl.verdaulichk.

Torres

250

 

 

X X X

 

 

X

hohe Energiekonzentr.

SY Kardona

250

 

 

X X

 

 

X X

 

LG 30252

250

 

 

 

X X

 

X X X

 

Simpatico KWS

250

 

 

 

X X

 

X X X

späte Kolbenreife

Pomeri CS

ca. 260

 

 

 

 

 

X X

 

Indexx

270

 

 

 

 

 

X X

 

vorläufige Empfehlung nach zwei LSV - Jahren:

LG 30248, Mallory, SY Talisman, SY Welas, Farmfire, Frederico KWS, Agro Polis, ES Amulet

bei guten betrieblichen Erfahrungen werden folgende Sorten weiter empfohlen:

Pauleen, Agro Vitallo, Atletas, Niklas, SY Unitop, Barros, Sunshinos, Rianni CS, Amagrano, Farmflink, Messago

Dokumente

Verfasser Dr. Volker Michel
Erscheinungsdatum 11.09.2017
Telefon 03843 / 789-210
E-Mail v.michel@lfa.mvnet.de